Header image alt text

Exotic Hedghog Club Europe e.V.

Aufklärungsbericht über den EHCE e.V.

Liebe Igelfreunde,

da es manchmal zu Missverständnissen über unseren Verein und unsere Vereinsarbeit kommt und daraus wieder Gerüchte entstehen, wollten wir heute nochmal die drei wichtigsten Punkte ansprechen bei denen es immer wieder zu Fragen kommt:

1. Warum speichert ihr einige Daten?

Um eine umfangreiche Datenbank aufzubauen, ist es natürlich notwendig einige Daten zu speichern. Dies sichert nicht nur ein umfassendes Wissen über die Ahnenreihen unserer Zuchtigel und damit verbunden über eventuelle Erbkrankheiten und Verwandtschaften, sondern hilft auch dem Verein und seinen Züchtern einen Überblick zu behalten von wem und wo ein Igel adoptiert wurde. Mit diesen Daten wird von unserer Seite natürlich sensibel umgegangen und sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

2. Werden eure Züchter und der Zuchtbetrieb kontrolliert?

Ein Eintritt in unseren Verein als aktives Mitglied (Anmeldung der Zucht und Registrierung der Hoggery) unterliegt strengen Regularien. Bei diesem Prozess wird nicht nur die Zuchtfähigkeit der Igel geprüft sondern auch die Haltungs- und Zuchtbedingungen des Antragstellers kontrolliert. Dabei setzen wir hohe Maßstäbe, die nicht jeder Antragssteller erfüllen kann. Zudem wird unsere Zucht- und Registrierungsstelle stets über die aktuellen Begebenheiten von unseren Züchtern informiert (sei es über anstehende Verpaarungen oder Umbauaktivitäten), sodass wir stets Auskunft über die jeweiligen Zuchtigel und –bedingungen geben können. Die gegenseitige Kontrolle und das gegenseitige Vertrauen sind die Grundbausteine unseres Vereinsbetriebes.

3. Seid ihr ein reiner Zuchtverein?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein. Dies bedeutet, dass wir mit unserer Vereinstätigkeit keinen Gewinn machen. Unsere Mitglieder handeln alle ehrenamtlich und engagieren sich in ihrer Freizeit für unsere Ziele. Spendengelder werden stets für unsere Pflegestellen, für die Vereinsarbeit oder zum Wohle anderer Organisationen verwendet. Wir sind natürlich aus diesem Grund über jede Spende dankbar, denn sie helfen uns nicht nur dabei im besonderen Maße Aufklärungsarbeit zu leisten, sondern durch sie können wir Notigeln ein neues Leben schenken.

Wir hoffen, dass wir durch die Beantwortung dieser Fragen wieder ein paar Unklarheiten klarstellen konnten.

Schönes Wochenende euch,
das EHCE e.V. Team

i.A. Franzi R. & Marie S.
19.01.2018